mitterdorf-im-muerztal.naturfreunde.at

Tamischbachturm 31.8.2013

 

Am 31.08.2013 erwanderten wir ( 3 Weiblein und 4 Männlein) bei Kaiserwetter den 2035m hohen Tamischbachturm, den östlichsten und am leichtesten zu ersteigenden Gesäusegipfel. Die Ostabhänge sind steil und schroff, der klassische Anstieg von Gstatterboden über die "Ennstaler Hütte" zeigte sich als schöner, wenn auch aufgrund der Höhendifferenz von fast 1.500 HM doch etwas anspruchsvoller Wanderweg. Wenn, wie an diesem Tag, das Wetter so herrlich ist, hat man vom Gipfel einen beeindruckenden Rundblick über alle Gesäusegipfel und die umliegenden Gebirgsketten. Beim Abstieg über die "Hochscheiben" hat uns noch die Halterin auf der "Groisen-Alm" mit gschmackiger Mehlspeis einen wundervollen kulinarischen Abschluss unserer Wanderung beschert. Voller wunderbarer Eindrücke und doch rechtschaffen müde haben wir dann am Abend den Heimweg ins Mürztal angetreten.

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Mitterdorf im Mürztal
ANZEIGE
Angebotssuche