mitterdorf-im-muerztal.naturfreunde.at

Frauenmauerhöhle

Mit 2 Bussen fuhren wir von Mitterdorf nach Eisenerz zur Gsollkehre. Hier starteten wir unsere Wanderung, die uns gemächlich zur Gsollalm führte. Nach einer kurzen Rast ging es weiter zum Westeingang der Frauenmauerhöhle. Nach kurzer Wartezeit begingen wir die ca 650 m lange Höhle mit einem geprüften Höhlenführer um unbeschadet am Osteingang wieder Tageslicht zu erblicken.

Nach der beeindruckenden Durchquerung marschierten wir zur Neuwaldalm. Während des Aufenthaltes begann es leicht zu regnen.

Frisch gestärkt machten wir uns auf den Weg zur Jagaalm, wo wir wieder von den 2 VW-Bussen abgeholt wurden. Auch der Regen hatte aufgfehört, sodass wir trocken den ganzen Tag geschafft hatten.

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Mitterdorf im Mürztal
ANZEIGE
Angebotssuche